hinweistext


Hallo Gast. Du bist nicht angemeldet. (Anmelden)

Mythen & Mysterien

Buchvorstellung: "Die Saat der Götter"-Reihe von Bryan Blackwater

Die Roman-Reihe "Die Saat der Götter" beschreibt die Odyssee der Tereken, einer außerirdischen Rasse, die ihren Planeten vernichten musste und danach zur Erde flüchtete. Sie bezieht sich dabei direkt auf dem sumerischen Schöpfungsmythos Enuma Elish und die sumerischen Götter (die Anunnaki).

Diese Anunnaki, die sich selbst "Terekan" nannten/nennen kamen, dem sumerischen Mythos nach, vor etwa 250.000 Jahren zur Erde und erschufen dort aus einer Notwendigkeit heraus ein neues Wesen: Den Homo Sapiens. Dabei verwendeten sie die DANN das damals ansässigen Homo Erectus und mischten ihre eigene DANN dazu, um so eine „Superrasse“ zu erschaffen. Doch aufgrund ihrer eigenen Charakter-Fehler und Destruktivität war das Ergebnis das, was wir heute kennen: Ein Wesen mit ungeheurer Schöpferkraft aber auch ebenso großem Zerstörungspotential. Ein Wesen, das widersprüchlicher nicht sein konnte. Der „moderne Mensch“.

Die Reihe "Die Saat der Götter" beschreibt in Romanform diese Geschichte und das Werden und Vergehen ganzer Zivilisationen von 250.000 vChr. bis hin zum Jahre 2025, wenn sich das Schicksal der Menschheit entscheiden wird.

Die Chroniken der Reihe beziehen sich in kurzen Folgen (um 100 Seiten) auf die Zeit als die Terekan selbst laufen lernten und auf das, was sie erlebten, als sie zum ersten Mal in Universum hinaus flogen.

Das Genre der Reihe schwankt zwischen Sience-Fiction und Dark-Fantasy.

Band 1: Das Erbe der Anunnaki

Die Saat der Götter von Bryan Blackwater

Nach der Zerstörung ihres Planeten muss sich das Volk der Terekan eine neue Heimat suchen. Mit ihrer "Himmelsstadt" erreichen sie mit viel Mühe vor ca. 250.000 Jahren die Erde und versuchen auf dieser eine neue Zivilisation aufzubauen. Das Problem: Die Erde ist bereits vom Homo Erectus besiedelt.

Eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden Völkern entsteht, doch auch ein tödlicher Feind, der die Erschaffung des Homo Sapiens auf den Plan ruft.

Ein äonenübergreifender Kampf um das Überleben der Menschheit beginnt und gipfelt in einer Katastrophe epischen Ausmaßes.

Band 2: Die Kinder der Anunnaki

Die Saat der Götter von Bryan Blackwater

Nachdem die Terekan auf der Erde endlich eine neue Heimat gefunden haben, beginnt sich ihre Schöpfung, der Homo Sapiens, unkontrolliert auszubreiten.

Lo-Tak, der alte Feind der Kinder Nir-Âns, versucht nach wie vor, die Inuni zu retten um das alte Gleichgewicht wieder herzustellen. Sein Ziel ist klar: Die Vernichtung der Menschheit mit allen Mitteln!

In der Zukunft erfährt das Team des BIMA endlich die Wahrheit über die Terekan und die Herkunft des Menschen und muss dennoch tatenlos zusehen, wie die Welt dem Abgrund entgegen geht. Doch die Terekan versprachen, zurückzukehren!

Chroniken: Folge 1 - Das Erwachen der Terekan

Die Saat der Götter von Bryan Blackwater

Eigentlich sollte es nur ein Testflug werden. Doch was die Besatzung der Sinta, einem experimentellen Aufklärungsschiff der Terekan, auf einem fernen Planeten findet, zieht den gesamten Raumsektor in eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes. Denn ein uralter, längst vergessener Feind, betritt erneut die Bühne

.

Um sich diesem Feind zu stellen, wird Nir-Ân, ein Admiral der terekanischen Raumflotte, zum Verräter wider Willen.

Kann er zusammen mit seiner Gefährtin Saî-Na, die Völker des Sektors und vor allem sein eigenes Volk vor dem drohenden Untergang retten?

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.