hinweistext


Hallo Gast. Du bist nicht angemeldet. (Anmelden)

Mythen & Mysterien

Schnellzugriff
Permalink: "Gegossene Pyramiden-Decksteine"
Aktuelle Beiträge
/
21.12.2020

Gegossene Pyramiden-Decksteine

Auf dieser tollen Aufnahme der Spitze der großen Pyramide in Ägypten, kann man erkennen, dass die Steine "Druckvertiefungen" haben als hätte etwas Schweres drauf gelegen. So wie eine weitere Steinschicht. Doch diese Vertiefungen können nur entstehen, wenn der Stein weich ist. In diesem Falle vielleicht noch nicht ganz fest nachdem er aus Kalkpolymer gegossen wurde? Das Polymer hätte man vermutlich hergestellt, in dem man die Kalksteine des abgetragenen Plateaus, auf dem die Pyramiden gebaut wurden, zu Staub zermahlen und die dann in einer bestimmten Mixtur wieder gegossen hat. Viele Decksteine die man gefunden hat, weisen diese Vertiefungen auf. Und das nicht nur in Ägypten.
Oder sind es doch einfach nur Haltevertiefungen? Müsste man vor Ort untersuchen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.